Willkommen auf KuehlschrankTests.de. Hier finden Sie aktuelle Kühlschrank Tests von Stiftung Warentest und anderen renommierten Testanbietern. Weiterhin finden Sie Informationen zu aktuellen Kühlschrank-Modellen mit Angaben zur Energieeffizienz, zum Design, zum Volumen und vielen weiteren Details.

Expertenmeinung zu Kühlschrank-Modellen

Bomann KG 320

Der KG 320 von Bomann ist ein ideales Modell für einen kleinen Haushalt, der aus 2-3 Personen besteht. Auch wer Gefriergut verwahren möchte, kommt mit diesem Gerät auf seine Kosten. Ein besonderes Highlight ist dabei die Energieeffizienzklasse von A++.

Bomann KG 320-02
  • Vorteile: stromsparender und geräuscharmer Betrieb, gute Qualität, kompaktes Design.
  • Nachteile: ungünstige Temperaturregelung und Innenraumverteilung.
  • Weitere Tests: Testsieger bewertet das Modell im Jahr 2014 mit der Testnote „gut“ (2,0) und vergibt 80 von 100 Punkten.

Samsung RB29HER2CSA

Das Samsung RB29HER2CSA Modell wartet mit technischen Innovationen und einem komfortablen Bedienkomfort auf. Auch der Innenraum deKühlschranks ist ideal durchdacht und bietet ausreichend Platz für jede kleine Familie. Praktisch ist dabei die Tatsache, dass das Gerät nicht manuell abgetaut werden muss.

Samsung RB29HER2CSA-02
  • Vorteile: optimale Innenraumverteilung, stromsparend, hoher Bedienkomfort.
  • Nachteile: unangenehme Geräuschentwicklung im Betrieb.
  • Testberichte: Testsieger vergibt in der Ausgabe 11/2014 das Testurteil „gut“ (1,9) und erteilt 83 von 100 Punkten.

Bosch KGE39AI40 – Hochwertig & ein großer Innenraum

Ein großzügiger und außerdem optimal konzipierter Innenraum zeichnet der Bosch KGE39AI40 Kühlschrank aus. Das Gerät verfügt zudem über eine beeindruckende Energieeffizienzklasse von A+++ und präsentiert sich im modernen Design. Weitere tolle Details sind unter anderem die beschichtete Oberfläche der Türen sowie die moderne Möglichkeit der Temperaturregelung.

Bosch KGE39AI40-01
  • Vorteile: stromsparend, großzügiger Innenraum, beschichtete kratzfeste Türoberfläche.
  • Nachteile: auffällige Geräusche während des Betriebs.
  • Testberichte: Stiftung Warentest vergibt in der Ausgabe 07/2012 für ein baugleiches Modell die Testnote „sehr gut“ (1,4), Testsieger bewertet das Gerät im Jahr 2016 mit der Note „sehr gut“ (1,5).

Siemens KG39EAI40 – Tolles Design & energiesparend

Bei dem Siemens KG39EAI40 wird im Kühlschrank Test der Fokus auf einen energiesparenden Betrieb gelegt. Darüber freuen sich Umwelt und Geldbörse. Außerdem steht ein großzügiges Fassungsvermögen zur Verfügung, das die Ansprüche einer kleinen und großen Familie erfüllen dürfte. Durch das moderne Design und die spezielle Beschichtung der Türen, präsentiert sich das Gerät auch optisch von seiner guten Seite.

Bosch KGE39AI40-01
  • Vorteile: energiesparender Betrieb, hohes Volumen, schönes Design.
  • Nachteile: Lautstärke im Betrieb, manuelles Abtauen des Gefrierteils.
  • Testmeinungen: Stiftung Warentest vergibt in der Ausgabe 07/2012 die Testnote „sehr gut“ (1,4) und erteilt 92 von 100 Punkten.

Bomann KG 320 silber

Durch das silberne Design avanciert der kompakte Kühlschrank von Bomann zum Blickfang in jeder Küche. Das Modell ist hinsichtlich des Fassungsvermögens für einen kleinen Haushalt optimal geeignet und zeichnet sich außerdem durch einen stromsparenden Betrieb aus.

Bomann KG 320-002
  • Vorteile: energiesparend, kompakt, schönes Design.
  • Nachteile: keine getrennten Kühlkreisläufe, lauter Betrieb, manuelles Abtauen erforderlich.
  • Weiterer Test: Die Redaktion von Testsieger vergibt in der Ausgabe 09/2014 die Testnote „gut“.

Welche Kühlschrank-Typen gibt es?

Man unterscheidet zwei Bauarten. Den Standkühlschrank und die Einbau Variante. Eventuell entstehende Zusatzkosten für den Einbau und der höhere Anschaffungspreis müssen gut durchdacht werden.

Standgeräte sind meistens preiswerter. Ein weiterer Nachteil ist die mangelnde Flexibilität von Einbaugeräten.  Während ein Standgerät bei einem Umzug in ein anderes Umfeld problemlos mitgenommen werden kann, muss der Einbaukühlschrank immer der Küchenzeile angepasst werden.

Vorteile und Nachteile der jeweiligen Typen

Einbau-Kühlschrank:

Solche Einbaukühlschränke werden problemlos in die Küchenzeile integriert. Dadurch entsteht ein optisch stimmiges Gesamtbild. Diese Geräte haben keinerlei Verkleidung und lassen sich daher wirklich nur als Einbaugerät nutzen.

Nicht jeder Einbaukühlschrank passt in eine Küche. Bevor Sie aktiv werden, müssen Vor der Produktanschaffung ist genaues Maß nehmen unermesslich. Dadurch wird gleichzeitig die Produkt-Auswahl eingeschränkt. Entscheidend ist die Bauweise der Küche.

Der große Nachteil bei solch einem Modell liegt im Preis. Kühlschränke, die eingebaut werden müssen, sind in der Regel teurer als Standgeräte.

Vorteile:

  • diese Modelle sind auch für kleine Küchen ideal
  • fügt sich optisch harmonisch in das Gesamtbild der Küche ein
  • es verringert sich das lästige Putzen
  • Der Einbaukühlschrank wird vor Sonneneinstrahlung geschützt

Nachteile:

  • maßgenaue Planung unumgänglich
  • Einbaukühlschränke sind nicht sonderlich flexibel
  • Teurer als Standgeräte

Standgerät:

Die Standgeräte bestechen mit Design und verschiedener Vielfalt. Solche Modelle sind äußerst flexibel. Einige Geräte sind sogar mit Rollen ausgestattet, um besser transportiert oder verschoben zu werden.

Fällt die Wahl auf ein Standgerät,  sollte man diesen immer mit ausreichend Platz zur Wand aufstellen. Sechs bis neun Zentimeter sind optimal. Diese Modelle neigen dazu den Staub anzuziehen. Wenn der Kühlschrank weit genug von der Wand platziert wurde, dann kann er somit  leichter vom Staub befreit werden.

Vorteile:

  • Innovatives Design
  • Variable Produktauswahl
  • Standgeräte sind flexibel
  • Diverse Ausstattungen von Retro Kühlschränken bis American Style

Nachteile:

  • muss mit ausreichend Platz zur Wand aufgestellt werden

Bekannte Kühlschrank-Hersteller

Whirlpool

Der geringere Bekanntheitsgrad sollte auf keinen Fall bedeuten, dass dieses Unternehmen keine richtigen Angebote hat. Lassen Sie sich selbst von dieser Marke überzeugen, um ein eigenes Urteil zu bilden.

Sehr gute Kühlschränke sind nicht immer nur bei großen Markenherstellern zu finden, sondern auch bei solchen wie diesem.

Beko

BEKO Deutschland GmbH aus Neu-Isenburg ist als Haushaltsgeräte-Hersteller ein alter Hase. Auf einen drei Jahrzehnte umfassenden Erfahrungsschatz blickt man beim Unternehmen gerne zurück.

Im Zentrum der Entwicklungs- und Verbesserungsarbeit stehen bei Beko Kühlschränken, stets die eigenen Erfahrungen und auch Kundenwünsche.

Bosch

Laut Hersteller, können die freistehenden Kühlschränke von Bosch viel Flexibilität bei der Kücheneinrichtung schenken. Diese Geräte können frei in der Küche platziert werden.

Indesit

Die Firmengründung erfolgte 1930 unter Aristide Merloni. Neben Indesit Kühlschränken vertreibt der Hersteller weltweit Haushaltsgeräte wie Waschmaschinen und Trocker.

Liebherr

Die Unternehmensgruppe wurde bereits im Jahr 1949 gegründet. Bekannt ist die Marke Liebherr unter den Verbrauchern weitgehend, als Hersteller von Geräten des alltäglichen Gebrauchs.

Kaufratgeber (Checkliste)

Vom Automatikprogramm über ein Kurzprogramm bis hin zum Sparprogramm: Diese Produkte besitzen für jede Situation die richtige Auswahl.

Ein Geschirrspüler ist sparsamer und effizienter als jeder Tellerwäscher. Das Angebot ist reichhaltig, doch längst nicht alle Geräte sind empfehlenswert.

  • Die Haushaltsgröße berücksichtigen
  • Die Energieeffizienzklasse beachten
  • Das Einkaufsverhalten zum Kauf heranziehen
  • Der Geräte Standort
  • Geräuschpegel
  • Stromkosten nicht unterschätzen

Die häufigsten Fragen und Antworten

Wie lange muss ein Kühlschrank nach dem Transport in Ruhe gelassen werden?

Vor der Inbetriebnahme sollte man diesen für mindestens 24h stehen lassen, damit sich das Kühlmittel wieder setzen kann.

Wie viel Strom verbraucht ein ca. 15-20 Jahre alter Kühlschrank?

Strommessgeräte kann man von Stromversorger leihen. Es wird höchste Zeit für ein neues Gerät und wäre schon reif für den Austausch

Mein Kühlschrank stinkt. Kann mir bitte jemand helfen?

Kaffee funktioniert und Backpulver sind kleine Alltagshelfer. Diese beheben die Geruchsbelästigung, aber nicht die Ursache für den Gestank. Falls dann noch immer ein unwohler Geruch zur Nase steigt ist womöglich ein Pilz im Ablauf. Dann einfach Essig in den Ablauf gießen und mit viel Wasser nachspülen.

Wieviel Liter Nutzinhalt benötige ich?

Grundsätzlich ist abzuklären, von wie vielen Personen das Gerät tatsächlich genutzt wird. Danach richtet sich die Größe samt Literangaben. Die Faustregel bei Kühlschränken gilt: Für einen 1-2 Personenhaushalt sollte man 70 bis 100 Liter Nutzinhalt einkalkulieren. Gehören weitere Personen zum Haushalt dazu, sollten mit 40 bis 50 Liter pro Person gerechnet werden.

Darauf sollten Sie bei achten

features kuehlschrank

  • Wie bei allen elektrischen Haushaltsgeräten gilt: je höher die Energieeffizienzklasse desto besser für Geldbeutel und Umwelt. Achten Sie also auf einen möglichst niedrigen Stromverbrauch des Modells.
  • Getrennte Kühlkreisläufe ermöglichen eine optimale Kühlleistung in beiden Bereichen.
  • Eine automatische Funktion zum Abtauen ist nicht nur im Kühlbereich, sondern auch im Gefrierteil von Vorteil. Unnötiges manuelles Abtauen bleibt Ihnen so erspart.
  • Ein geräuscharmer Kompressor bietet sich an, wenn Sie das Gerät im Wohnbereich aufstellen möchten.
  • Entscheiden Sie, wie viel Platz Sie in den einzelnen Bereichen benötigen. Bei einigen Modellen fällt der Gefrierteil etwas größer aus als der Kühlschrank.
  • Achten Sie auf eine ausreichende Menge an Fächern und Ablagefläche. Eine gute Struktur des Innenraums ist wichtig, um möglichst viele Lebensmittel verstauen zu können.
  • Verfügt der Kühlbereich über spezielle Fächer zur Aufbewahrung von Gemüse oder Fleisch? Lebensmittel bleiben so länger frisch und schmackhaft.
  • Wenn auch die Optik zählt, sollte ebenfalls das Design des Geräts bedacht werden.
  • Im Alltag mit Kindern erweist sich eine besondere Beschichtung der Tür als praktisch, die kratzfest ist und außerdem Fingerabdrücke reduziert.
  • Passen Sie die Kühlschränke auf Ihre Ansprüche an. Eine Großfamilie benötigt ein geräumigeres Modell als ein kleiner Singlehaushalt.

Fazit und Empfehlungen

Fazit und Empfehlungen

Ein Kühlschrank ist besonders praktisch, da hier Kühl- und Gefrierbereich in einem Gerät zur Verfügung stehen. Somit wird Platz in der Küche eingespart ohne auf die Vorteile eines Gefrierfachs oder eines großen Kühlschranks verzichten zu müssen. Auch die Hersteller reagieren auf die mittlerweile recht hohe Nachfrage und präsentieren am Markt eine extra große Auswahl hochwertiger Modelle.

Für viele Käufer fällt die Wahl dabei auf das Bomann Modell KG 320, welches durch den niedrigen Stromverbrauch und den kompakten aber dennoch geräumigen Innenraum besticht. Besonders in kleinen Haushalten von maximal zwei Personen findet diese Kombination großen Anklang, die wahlweise in Weiß oder Silber erhältlich. Wer mehr Platz benötigt, greift gerne zur Bosch KGE39AI40 Kühl-Gefrier-Kombination, die durch ihre hohe Energieeffizienzklasse und das großzügige Volumen glänzt. Die Beschichtung der Türen hilft außerdem lästige Putzarbeit zu reduzieren.

Auch die Experten sprechen sich für das leistungsstarke KGE39AI40 Modell aus, das sich durch ausgezeichnete Umwelteigenschaften und einen angenehmen Bedienkomfort auszeichnet.

Meine persönliche Wahl fällt allerdings auf das Samsung Modell RB29HER2CSA, bei dem ich den niedrigen Stromverbrauch und die automatische Funktion zum Abtauen als äußerst praktisch bewerte. Auch der Nutzinhalt entspricht meinen Erwartungen sowie der angenehm hohe Bedienkomfort hinsichtlich der Einstellung der Temperatur. Bei diesem Kühlschrank im Testbericht wird Komfort großgeschrieben.